Joomla-Installation

Diese Anleitung bezieht sich auf die Joomla-Version 3.6.5.

Schritt 1: Dateien runterladen und auf Webspace hochladen

Zunächst müssen die Dateien runtergeladen werden. Am einfachsten ist es, sich gleich die aktuellste Version als ZIP-Format incl. der deutschen Sprachdateien unter JGerman zu laden. Die ZIP-Datei wird dann lokal auf dem Rechner gespeichert und muss anschließend entpackt werden. Die komplette Installation besteht derzeit aus 3.542 Dateien und 1.053 Ordnern und hat eine Gesamtgröße von 30,8MB. Alle Dateien müssen dann am besten per FTP (z.B. Filezilla) auf den Server geladen werden. Dies kann eine Weile in Anspruch nehmen. In der Zwischenzeit kann man eine passwortgeschützte Datenbank einrichten. Einige Webhoster bieten eine Joomla-Installation "out-of-the-box" an. Dies würde ich nicht empfehlen, da damit in der Regel Einschränkungen in der flexiblen Handhabung einhergehen. Bei manueller Vorgehendweise - wie hier beschrieben - bleibst Du maximal flexibel.

Schritt 2: Installationsroutine durchlaufen

Joomla Installation Startbildschirm kleinUm die Installation zu beginnen, gib nun die URL zu Deiner Seite ein. Es erscheint der Installationsbildschirm. Die Felder sind selbsterklärend. Und keine Sorge: alle Angaben lassen sich im Nachhinein noch ändern. Wichtig ist, dass Du Dir den Admin-Benutzernamen, die Admin-Email und das Admin-Passwort notierst. Dies sind Deine Zugangsdaten ins Backend! "Site offline: Ja" bedeutet, dass das Frontend zunächst nicht öffentlich zugänglich ist. Für Seiten, die sich in der Entwicklung sind, ist diese Einstellung schon allein aus rechtlichen Gründen definitiv zu empfehlen, da die Pflichtangaben wie Impressum und eine Datenschutzerklärung noch nicht vorhanden sind. Klicke auf "Weiter", nachdem alle Felder ausgefüllt sind.

Joomla Installation 3 6 5 Konfiguration Datenbank kleinIm nächsten Schritt wird die Datenbank konfiguriert bzw. nun die Verbindung zu jener Datenbank hergestellt, die Du vorhin angelegt hast. Wähle unter "Datenbanktyp" den passenden Typen aus, je nachdem, was für eine Datenbank Du erstellt hast. Gib in die jeweiligen Felder die Daten ein, die Du bei Einrichtung Deiner Datenbank festgelegt hast. Das Tabellenpräfix ist zwar vorgegeben, kann aber abgeändert werden. Es ist dazu da, um die Tabellen der Datenbank kenntlich zu machen. Anhand des Präfixes lassen sie sich identifizieren, denn Joomla überschreibt nicht einfach eventuell bestehende Tabellen (falls sich welche in der Datenbank befinden), sondern behält diese, wenn man weiter unten nicht explizit unter "Alte Datenbanktabellen" auf "Löschen" klickt. Das Präfix sollte idealerweise aus drei bis fünf Zeichen bestehen und mit einem Unterstrich enden (z.B. joom_). Klicke auf "Weiter", um die Installation abzuschließen.

Nachfolgend werden alle Einstellungen in einer Zusammenfassung dargestellt, die Du so belassen kannst. Du kannst auswählen, ob DuBeispieldaten mit installieren möchtest. Wenn das die allererste Installation ist und zu Testzwecken erfolgt, ist das durchaus empfehlenswert. Man kann sich an den Beispieldaten "abgucken", wie Menüstrukturen, Kategorien und Beispielartikel aussehen sowie sich einen Überblick über einige Module verschaffen. Man kann zwar neben diesen Beispieldaten anfangen, eine Seite aufzubauen. Jedoch müsste man die dann sowieso löschen, um nicht den Überblick zu verlieren. Relevante Inhalte und Beispieldaten vermischen sich zwangsläufig und hinterher weiß man nicht mehr, was zur eigentlichen Seite gehört und gelöscht werden kann, was die Seite unnötig aufbläht. Für dieses Tutorial werden keine Beispieldaten benötigt.

Joomla Installation erfolgreich kleinNach Klick auf "Installieren" läuft die Installation, Fortschrittsbalken zeigen den Verlauf an. Dieser Vorgang dauert in der Regel keine Minute und endet mit einer Glückwunschmeldung. Zum Schutze der eigenen Installation ist es notwendig, das Installationsverzeichnis komplett vom Server zu löschen. Andernfalls kann man nicht weiterarbeiten. Dazu lösche einfach den Ordner "installation" – am besten mit Filezilla via FTP, wenn es nicht auf Anhieb mit Klick auf den Button "Verzeichnis 'installation' löschen" klappt, falls Du nicht noch zusätzlich die multilingualen Optionen nutzen willst. Danach ist ein Login ins Backend möglich. Der wichtigste Schritt ist geschafft, die Seite steht!

Joomla Installation Mehrsprachigkeit einstellen Tutorial kleinAb Version 3.6.5. ist es möglich, vorab eine multilinguale Webseite einzurichten. Das ist zwar auch jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt möglich, ist aber umständlich. Daher macht es schon Sinn, dass diese Option gleich zu Anfang angeboten wird. Spielen wir sie einfach mal beispielhaft durch: Klicke dazu auf "Extra Schritt: Sprachen installieren". Im nächsten Schritt kannst Du dann die gewünschten Sprachen installieren. Hier Beispiel wählen wir "Englisch - US". Klicke auf "Weiter". Um die Optionen offenzuhalten, aktiviere die Schaltflächen bei "Mehrsprachenfunktion aktivieren", "Lokalisierten Inhalt installieren" und "Das Sprachkürzel-Plugin aktivieren". Weiter unten kannst Du noch die Standard-Sprache für die Webseite und den Administrationsbereich auf Deine gewünschte Sprache einstellen. Mit Klick auf "Weiter" ist damit die Joomla-Installation nun wirklich vollständig und abgeschlossen. Vergiss nicht, dass Installationsverzeichnis zu löschen!

Du erreichst nun den Administrationsbereich unter domain.de/administrator und das Frontend unter Deiner URL domain.de. Beide Zugänge sind passwortgeschützt. Die Login-Daten sind Dein zuvor festgelegter Benutzername und das Passwort.

Zunächst müssen wichtige Einstellungen unter "System" vorgenommen werden. Diese werden nach und nach erklärt. Los geht's mit dem Kontrollzentrum.

 

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie mich an:

+49 176 56982110

Oder nutzen Sie das Kontaktformular

The Lead-Machine!

Lead- und Sale-Generierung.

Marketing Lead und Sale GenerierungSie bieten Produkte oder Dienstleistungen im End-Consumer-Bereich und brauchen Kunden? Henz Media hat Sie!

Angebot anfordern

Unverbindlich & kostenlos

Icon Angebot anfordern 70x70Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch und erhalten Sie ein völlig unverbindliches Angebot. Zum Formular

Ihre Webseite

Eindruck hinterlassen

Icon Webseite erstellen 70x70Der erste Einduck zählt. Dies gilt insbesondere für die Außendarstellung im Web. Henz Media erstellt günstige und professionelle Webseiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok