Joomla Logo11.11.2015 (jh): Joomla! 3.5 Beta ist bereits released worden. Die Stable-Version wird voraussichtlich ab dem 08.12.2015 erhältlich sein. Neben etlichen Bug-Fixes wird es sieben Neuerungen geben, die zumindest in der Vorankündigung besonders hervorgehoben werden. Welche das sind erfährst Du hier. Bitte beachte, dass die Beta-Version bis zum Stable-Release nur für Testzwecke verwendet werden sollte!

Das sind die 7 wichtigsten Neuerungen in Joomla! 3.5

1. Update E-Mail-Plugin von Nicholas Dionysopoulos

In sehr regelmäßigen Abständen gibt es für Joomla! kleinere Updates für Bugfixes und Sicherheitslücken. Allerdings haben davon viele Nutzer keine Kenntnis, wenn sie sich nicht aktiv ins Backend einloggen und dort die Update-Nachricht wahrnehmen. Das Plugin übernimmt hier eine Erinnerungsfunktion, indem es bei einem verfügbaren Update eine E-Mail an den Administrator (bzw. Super User) schickt.

2. Plugin, um grundlegende anonymisierte Daten zu sammeln von Don Gilbert

Um die Installationsbasis und Endbenutzerumgebungen besser zu verstehen, wurde dieses Plugin erstellt, um Nutzer-Statistiken auf einen zentralen Joomla-Server zu senden. Personenbezogene Daten werden dabei zu keinem Zeitpunkt übertragen. Eines der erklärten Ziele der Joomla-Community der letzten Jahre war es, die Joomla-Anwender besser zu verstehen. Mit Hilfe der gesammelten Daten kann nachvollzogen werden, welche Plattformen, Mindestversionsanforderungen etc. zukünftig unterstützt werden. Das Plugin sammelt diese Informationen. Es wird standardmäßig aktiviert, kann aber jederzeit deaktiviert werden. Zudem wird eine Installationsmeldung angezeigt, um den Administratoren einer Webseite zu informieren, dass das Plugin installiert wurde und wie es deaktiviert werden kann.

Um möglichen Datenschutzbedenken im Vorfeld entegenzuwirken, wurde der Quellcode und Servercode des Plugins auf GitHub veröffentlicht. Dieser ist hier einsehbar: https://github.com/joomla-extensions/jstats-server and https://github.com/joomla-extensions/jstats-plugin. Der Zugang zu den Rohdaten wird stark eingeschränkt sein und nur in Form statistischer Ergebnisse auf developer.joomla.org veröffentlicht.

3. Artikel-Zähler von Peter Martin

Dieses Plugin listet die Anzahl der veröffentlichten, unveröffentlichten und im Papierkorb befindlichen Artikel, Banner, Kontakte und Newsfeeds im Kategorie-Manager auf.

4. Seiten- und Admin-Link im Modul "User Status" von Rick Spaan

Fügt einen Schalter im Modul mod_status hinzu, um Links von Backend zu Frontend und Frontend zu Backend anzuzeigen oder zu verbergen.

5. Möglichkeit, in Protostar eine user.css hinzuzufügen

Es wird ein Check ausgeführt, ob eine user.css existiert. Falls das der Fall ist, wird diese automatisch eingebunden. Somit sind auf einfache Weise CSS-Anpassungen möglich.

6. Möglichkeit, die Joomla-System-Informationen für Support-Zwecke herunterzuladen

Es ist zukünfitg möglich, alle für Support-Zwecke erforderlichen Systeminformationen herunterzuladen.

7. Drag & Drop für Bilder im TinyMCE-Editor

Bietet die Möglichkeit, mit dem TinyMCE-Editor per Drag & Drop Bilder in einen Beitrag einzufügen.

Fazit

Bahnbrechende Neuerungen sind das nicht. Wichtiger sind sicherlich die vielen kleinen für den normalen Anwender unsichtbaren Bugfixes, die Joomla noch stabiler und sicherer machen. Daher sollte ein Update auf Joomla 3.5 angestrebt werden. Allerdings sollte dieses Update im Vorfeld dieses Mal etwas gründlicher auf Kompatibilät mit allen installierten Komponenten, Plugins und Modulen geprüft werden, denn in der Version 3.5 kann aufgrund einer Änderung in PHP 7 (Reservierung des Keywords "String") keine Rückwärtskompatibilität garantiert werden. Ohne diese Änderung wäre Joomla unter PHP 7 nicht lauffähig.

 

 

Aktuelles im Blog

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie mich an:

+49 176 56982110

Oder nutzen Sie das Kontaktformular

The Lead-Machine!

Lead- und Sale-Generierung.

Marketing Lead und Sale GenerierungSie bieten Produkte oder Dienstleistungen im End-Consumer-Bereich und brauchen Kunden? Henz Media hat Sie!

Angebot anfordern

Unverbindlich & kostenlos

Icon Angebot anfordern 70x70Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch und erhalten Sie ein völlig unverbindliches Angebot. Zum Formular

Ihre Webseite

Eindruck hinterlassen

Icon Webseite erstellen 70x70Der erste Einduck zählt. Dies gilt insbesondere für die Außendarstellung im Web. Henz Media erstellt günstige und professionelle Webseiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok